Das Kursangebot

 

Grundsätzlich richte ich meine Kurse immer nach den Wünschen und Erfordernissen des Auftraggebers bzw. der Teilnehmer. Das wird bei Kursbeginn abgefragt und erfordert in der Regel keine lange Vorbereitung. Meist wird auch vor Kursbeginn mit dem Auftraggeber besprochen, welches Pensum gewünscht ist. Und wie schon gesagt: all trainings are also available in English.

Unabhängig davon haben sich einige Kurspakete bewährt, die ich hier kurz vorstellen möchte:

Umsteiger

  • Die Teilnehmer kennen eine der Vorversionen von MS Office und sollen jetzt fit gemacht werden um neue Funktionen neuer Programmpakete sofort produktiv nutzen zu können. Dauer je nach Anforderung 0,5 bis 2 Tage

Excel:

  • Für Einsteiger: ganz von Anfang an werden alle Möglichkeiten erklärt. Schwerpunkte können gesetzt werden. Dauer 1-2 Tage.
  • Für Fortgeschrittene: Funktionen aus dem Einsteigerkurs werden vertieft, speziellere Fragen wie S-Verweise, Wenn-Funktion, Pivot-Tabellen, Fernbezüge und weitere werden behandelt. Dauer 1-2 Tage.
  • Für Wenigverwender: nicht jeder muss komplexe Excel-Möglichkeiten beherrschen. Aber jeder durch spezielle Techniken schneller und effizienter in der Verwendung werden. Dauer 0,5 - 1 Tag.
  • Rechnen mit Gleichungen und Funktionen: Ein Kurs speziell für Rechner. Es werden verschiedene Funktionen und Möglichkeiten des Kalkulierens mit Excel besprochen, Rechnen mit Zeitwerten, Verweisfunktionen, Logische und statistische Funktionen, Werteverknüpfungen, Zielwertsuche, weitere nach Anforderung. Dauer: 1 Tag
  • Strukturieren und Visualisieren: Viele Anwender bekommen ihre Daten fertig geliefert, müssen aber relevante Daten identifizieren, werten und darstellen. Dabei helfen Filter, Datenbankfunktionen, benutzerdefinierte Formatierungen, Pivottabellen und Diagramme. Dauer: 1 Tag
  • Excel für die Chefetage: den Chef interessieren oft andere Möglichkeiten als die Mitarbeiter. Abgesehen von konkreten Fragen werden hier z.B. Nutzwertanalysen erstellt, Wertentwicklungen nachverfolgt, Break-Even-Points gefunden, Swimlane-Diagramme erstellt und Benchmarks visualisiert. Dauer: 1-2 Tage.
  • Business Intelligence mit Excel: Seit der Version 2013 verfügt Excel über deutlich ausgebaute Möglichkeiten der Datenstrukturierung und Visualisierung. Jetzt können Daten aus nahezu beliebigen Quellen eingebunden, ausgewertet und in neuen Diagrammen dargestellt werden. Geografisch relevante Daten können auf der Weltkarte dargestellt und als Film weitergegeben werden. Dauer: 1-2 Tage.

Word

  • Word-Gesamtkurs: Kaum einer ahnt, was Word alles kann. Wer wirklich absolut alles beherrschen will, ist hier richtig. Dauer: 1-3 Tage.
  • Word für Teamassistenten: Den Überblick über die Inhalte und Optik eines Dokuments zu behalten ist nicht einfach. Helfen können dabei Dokument- und Formatvorlagen, Inhaltssperren, Teamfunktionen und Einrichtungswerkzeuge. Dauer: 1 Tag.
  • Wissenschaftliche Arbeiten mit Word: Wer eine wissenschaftliche Arbeit abzugeben hat, sollte sich mit dem Inhalt befassen, nicht mit Formatierungen, Verzeichnissen und Fußnoten. Wie man von Anfang an Arbeit spart und den Überblick behält. Dauer: 1 Tag.
  • Ihre Corporate Identity umgesetzt in allen Word-Dokumenten: Erstellung und Organisation von Vorlagen, das eigene Farbschema, Titelblätter, Schnellbausteine, Kopf- und Fußzeilen nach Wunsch. Dauer: 1 Tag.

PowerPoint

  • Eindruck machen und Faszinieren mit PowerPoint! Was macht eigentlich eine gute Präsentation aus? Wie sorge ich dafür, dass meine Zuhörer munter und interessiert bleiben? Wie baue ich Visualisierungen auf wie im Fernsehen? Dauer 1 Tag.
  • Vorhandene Präsentationen anpassen, korrigieren und aktualisieren: Für diejenigen, die eher technisch und weniger kreativ arbeiten. Korrekte Positionierung von Inhalten, kontrollierter Seitenaufbau, Formatierungen, Animationen, Präsentationseinstellungen. Dauer 1 - 2 Tage.
  • Effizienteres Arbeiten mit der eigenen Firmenvorlage: Kurs im kleinen Kreis oder Auftragsarbeit. Erstellung einer effizienten und zentral eingebundenen Firmenvorlage in Ihrem Design. Damit keiner mehr die Vorlage erst aufrufen muss und alles einfach sofort so aussieht wie es soll. Dauer: 1 Tag.

Weitere Teile des Programmpakets:

  • Selbst- und Teamorganisation mit Outlook und OneNote: Irgendwie kommt fast jeder mit Outlook zurecht. Aber vielfach kennen die Nutzer noch nicht die vielfältigen Möglichkeiten sich durch Outlook bei der täglichen Arbeit unterstützen zu lassen. Post vorsortieren, Wichtigkeiten einschätzen und markieren, Fälligkeiten nachverfolgen, die Reaktionen auf Besprechungseinladungen protokollieren. Und richtig toll wird es dann im Zusammenspiel mit OneNote, das in jedem Programmpaket seit Office2010 enthalten ist. Ein Notizbuch, das auf jedem Gerät zu lesen und zu pflegen ist, beliebige Inhalte aufnehmen kann und differenziert zugreifbar ist. Leute lieben OneNote oder sie kennen es nicht! Dauer: 1 Tag.
  • Office365 - neue Möglichkeiten mit der Cloudlösung: Leider hat Microsoft das Paket etwas missverständlich benannt. Es handelt sich dabei nicht etwa um ein spezielles Paket der bekannten Anwendungen sondern um eine Cloudlösung für Unternehmen beliebiger Größe. Funktionalitäten wie Instant Messaging, die für kleinere Unternehmen bisher praktisch utopisch waren, sind nun per Mausklick einzurichten. Ein Überblick mit Beispielen. Dauer: 0,5 - 1 Tag.
  • Access für Einsteiger: Was sind Datenbanken, wie sind sie aufgebaut und wie werden sie gepflegt? Dauer: 1 Tag.
  • Access für Fortgeschrittene: Erstellen einer Datenbankanwendung (in Vorbereitung)